Ministry

Kleingruppen

Kleingruppen können unterschiedlichste Formen haben, solange sie der Umsetzung der beiden Hauptaufträge „Glauben festigen - Leben teilen“ dienen. Für die Praxis nehmen wir aber in unserer Gemeinde eine Unterscheidung in „Hauskreise“ und „weitere Formen“ vor.

Hauskreise

Hauskreise sind feste, verbindliche Gruppen von ca. 5 - 15 Personen, die sich regelmässig jede Woche treffen (einige HK treffen sich alle zwei Wochen). Sie sind, wie oben erwähnt, Teil der Kleingruppenarbeit. Hauskreise haben zwei Hauptaufträge:

Glauben festigen:

Der Hauskreis ist dazu da, den Glauben ins tägliche Leben zu transferieren. Jeder und jede darf sich mitteilen, soll Stärken und Schwächen eingestehen können, darf Fragen stellen und individuelle Antworten erhalten. Der persönliche und direkte Austausch über Glaubensfragen und der Vergleich mit dem eigenen Leben helfen, den Glauben im täglichen Leben anzuwenden. Im geschützten Rahmen des Hauskreises üben und erweitern wir zudem unsere geistlichen und natürlichen Gaben.

Leben teilen:

Im Hauskreis leben wir Freundschaften und Beziehungen. Es geht um Gemeinschaft wie zusammen lachen und weinen, Freud und Leid teilen, spielen, essen und um alles, was das Leben in seiner ganzen Bandbreite ausmacht. Denn erst, wenn wir das Leben miteinander teilen, kann der Glaube seine ganze Kraft entfalten.